Was sind eigentlich Konzentrationsschwierigkeiten?

Konzentrationsschwierigkeiten sind in der schnelllebigen Welt heutzutage, häufig zu beobachten. Es handelt sich eher um eine moderne Erscheinung in der Gesellschaft und das ist wohl kaum verwunderlich. In unserem Umfeld wirken sekündlich so viele Reize auf uns ein, dass unser Gehirn ständig damit beschäftigt ist diese aufzunehmen, zu selektieren, zu verarbeiten, zu speichern und gegebenenfalls weiterzuleiten.

Unser Gehirn braucht auch mal eine Pause

Ob Fernseher , Radio, andere Menschen, von Werbeplakaten, auf der Arbeit, beim Einkaufen – Unser Gehirn muss mit so vielen Informationen zurechtkommen, dass es sich das ein oder andere mal eine Pause nimmt. Eine Folge daraus können Konzentrationsschwierigkeiten sein. Auch andere Faktoren, wie etwa der eigene Gemütszustand, können zu einer Beeinträchtigung der Konzentration führen. So beeinflussen folgende zustände die Fähigkeit negativ:

  • Stress
  • Müdigkeit
  • Nervosität
  • Schlechte Laune

Doch wann sind Konzentrationsschwierigkeiten normal und ab wann sollte man sich sorgen?

Konzentrationsschwierigkeiten sind selten krankhafter Natur

Die Schwierigkeiten sind im Verhältnis gesehen immer seltener krankhafter Natur. Denn es ist ganz normal und ganz menschlich, dass die Konzentrationsfähigkeit mit der Zeit nachlässt. Auch, dass sich das Gehirn mal eine Auszeit nimmt. Solange es nicht regelmäßig passiert und in dem Maße, dass es Sie in Beruf und privatem Leben einschränkt, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Es handelt sich dann um Konzentrationsschwierigkeiten, die bitte nicht mit Medikamenten oder anderen Gehirndopingmaßnahmen behandelt werden sollten.

Was, wenn die Störungen häufiger zu Problemen führen?

Sollten die Konzentrationsschwierigkeiten allerdings soweit beeinflussen, das Sie diese als extrem störend empfinden und Sie dadurch vielleicht auch auch Probleme in Schule, Ausbildung, Studium oder Beruf bekommen, dann ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen. Heutzutage gibt es zahlreiche alternative und wirksame! Therapiemaßnahmen, die bei eine Störung der Konzentration helfen können.

Comments are closed.